Aktuelle Projekte

Aktuelle Projekte mit Beteiligung von Kirchenvorständen

Folgende Projekte laufen aktuell unter der Leitung der Hauptabteilung Seelsorgebereiche und mit tätkräftiger Unterstützung der beteiligten Kirchenvorstände:

Unter der Leitung von Holger Richter, Leiter der Abteilung Finanzen & Controlling im Seelsorgebereich, bereitet ein breit aufgestelltes Projektteam die Kirchenvorstände und Rendanturen einerseits auf die zum 01.01.2021 gesetzlich festgelegte Umsatzsteuerpflicht der Kirchengemeinden und andererseits auf die Einführung der HGB-konformen Bilanzierung des kirchengemeindlichen Vermögens vor.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Projektseite.

Unter der Leitung von Katherin Bollenbeck, Leiterin der Abteilung Bau im Seelsorgebereich, werden bistumsweit notwendige Informationen über den kirchengemeindlichen Gebäudebestand digital hinterlegt, um zukünftig den Kirchengemeinden, den Rendanturen und dem Erzbischöflichen Generalvikariat die Gebäudeplanung und -verwaltung zu erleichtern.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Projektseite.

Die Kirchengemeinden im Erzbistum Köln bewahren ein reiches Erbe historisch und/oder künstlerisch bedeutender Ausstattung in ihren Kirchen und Kapellen. Sie haben den Auftrag (can. 1283 CIC), diese im Zuge der Vermögensverwaltung zu erfassen und zu kennen. Diese Aufgabe übernimmt stellvertretend für die Kirchengemeinden die Stabsstelle Erzdiözesanbaumeister in der Hauptabteilung Seelsorgebereich, indem es die Inventarisierung vor Ort im Rahmen eines Projektes unter der Leitung von Dr. Anna Pawlik nach einheitlichen Standards durchführt.

Wenn Sie mehr über das Projekt erfahren möchten, klicken Sie hier.

 

Aktuelle Projekte in Regionalrendanturen

Folgende Projekte laufen aktuell im Bereich der Regionalrendanturen:

Unter der Leitung von Diakon Harald Wachter, Leiter der Abteilung Gemeindeverbände, Rendanturen und Service Kirchengemeinden, wird die Errichtung eines Team Bau in allen vier Regionalrendanturen mit Hochdruck vorangetrieben. Mit der Errichtung des Team Bau verbindet sich das Ziel, die Kirchenvorstände seitens der Regionalrendanturen, im Rahmen von Bauprojekten, effektiver und umfangreicher zu beraten und zu begleiten.

Im Rahmen der Projektarbeit wurde ein Managementhandbuch Bau (PDF) als Grundlage für die Arbeitsweise und Verantwortlichkeiten der beteiligten Akteure erarbeitet.

Mit dem Projekt „Einführung FM in Rendanturen“ wird den Regionalrendanturen eine CAFM(Computer-Aided Facility Management)-Standardsoftware von der Firma IMSware GmbH zur Verfügung gestellt. Die Software unterstützt mit ihren verschiedenen Modulen im Bereich der Haus- und Mietverwaltung (HMV) hauptsächlich das Budgetmanagement und den Zahlungsverkehr, das Miet- und Vertragsmanagement, das Energiemanagement sowie die Betriebs- und Nebenkostenabrechnungen. Im Bereich der Bauverwaltung wird ein Budget-Controlling (BBC) installiert, das die vollständige finanzielle Erfassung und Überwachung der einzelnen Baumaßnahmen ermöglicht. 

Die Grundlagendaten zu den einzelnen Gebäuden werden durch das Projekt Gebäudeerfassung (GE) für alle kirchengemeindlichen Gebäude erhobenen. GE liefert damit für HMV und BBC die notwendigen Basisdaten.

Das Projekt "Kaufmännische Abrechnung von Bauprojekten in Rendanturen" wird von der Abteilung Gemeindeverbände, Rendanturen und Service Kirchengemeinden koordiniert. Hauptziel ist die Einführung eines bistumsweit verpflichtenden, standardisierten Abrechnungsverfahrens von Baumaßnahmen in Verantwortung der Rendanturen. Die Vorgaben hierfür werden im Leitfaden Bauprojekte (PDF) erläutert. Dieser Leitfaden soll zu einer einheitlichen Arbeitsweise in den Regionalrendanturen beitragen und die Qualität der Abrechnungen verbessern. Als unterstützendes Instrumentarium wird auch ein Lernvideo rund um die kaufmännische Abwicklung von Baumaßnahmen angeboten.

Im Rahmen der Projektarbeit unterstützt das Projektteam die Regionalrendanturen bei der Aufarbeitung der bisher nicht oder nur teilweise abgerechneten Baumaßnahmen.